Deborah Gale

Ethans Mutter

Description:

Deborah Gale ist erfolgreich als Illustratorin von Kinderbüchern tätig, auch wenn sie rein des Geldes wegen eigentlich gar nicht arbeiten müsste. Glücklicherweise ließ ihr Beruf sich immer problemlos mit der Familie vereinen, auch und gerade als die Kinder noch klein waren.

Aber jetzt stellt das ohnehin kein Problem mehr dar: Alan hat das College beendet und bei der Polizei angefangen, Fiona hat vor kurzem die High School abgeschlossen, und Ethan… lange Zeit musste Deborah denken, ihr ältester Sohn sei tot. Vielleicht warf sie sich auch deswegen so sehr in ihre Projekte, um diesen Verlust irgendwie zu verarbeiten.

Auf einer Frühlingsgala in Hollywood hatte Deborah dann irgendwann kurz den seltsamen Eindruck, Ethans Stimme gehört zu haben, wie der sie ansprach. Aber als sie sich umdrehte, war weit und breit niemand zu sehen. Also tat Deborah das als Illusion ab… bzw. als die Stimme von irgendjemand anderem, der seiner Mutter ‘hallo’ sagen wollte.

Ethans unerwartete Wiederkehr vor einiger Zeit war ein großer Schock für Deborah – ein so großer, dass sie sich im ersten Moment, bei diesem ersten Treffen, gar nicht richtig freuen konnte. So lange hatte sie versucht, den Verlust mit ihrer Arbeit und mit der Sorge um den Rest ihrer Familie zu überdecken, dass sie anfangs in genau diesem Übersprungsmodus auf Ethans Auftauchen reagierte und versuchte, die perfekte Hausfrau zu geben. Erst gegen Ende dieses ersten Besuchs bekam die perfekte Maskenfassade Risse, und sie konnte ihren verlorenen Sohn weinend in die Arme schließen.

Bio:

Deborah Gale

Mädchenkram - Supernatural Timberwere