Tag: Barry

Results

  • Intermezzo - Memories of Portland

    _Barry_ Barry hat gerade die SMS von Irene gelesen. Er ist einerseits erleichtert, aber andererseits hätte er das auch gern hinter sich. Wobei - was soll dabei herauskommen? ‘Ich würde gern mit dir schlafen, um dich danach zu vergessen’? Sehr …

  • Frühstück ohne Giffany

    h3. Frühstück ohne Giffany Blöder Titel, aber mir fällt kein besserer ein. Ich schleiche grad wie die Katze ums heiße Laptop, aber ich sollte langsam mal anfangen. Ally guckt schon ganz fragend, weil ich dauernd anfange und wieder lösche. Aber sie …

  • Hexenpilz

    Diesmal ist Ethan nicht unterwegs, als Dekan Brimley einen neuen Auftrag für ihn hat. Eine Papierfabrik, von der Bones Gate Aktien hält, ist abgebrannt, und Ethan soll sich das mal ansehen. Also weniger die Papierfabrik selbst. Dass die abgebrannt ist, …

  • Coal Miner's Seed

    Coal Miner’s Seed Wow. Okay, einfach nur: Wow. Ich habe auf eBay ein Buch ersteigert – es war nur eine Seite drin, ein Ausschnitt, aber das war ein Wörterbuch. Walisisch – Indianisch, angeblich. Unbekannte Sprache, die aber Merkmale aus der Caddo- und …

  • Welsh Mining

    Eine Woche nach dem Besuch in Tappan fährt Ethan nach Arkansas, um den Jacksons den lange geplanten Besuch abzustatten. Freinehmen hat er sich ohne Probleme können; jetzt im Sommer herrscht ohnehin gerade Arbeitsflaute an der Universität. Ethan muss ohne …

  • Red Ghost

    Ich habe hier schon oft über Dinge geschrieben, die unglaublich sind. Aber was ich diesmal beschreibe, ist so unglaublich, dass ich es selbst nicht richtig glauben kann. Das macht es aber nicht weniger wahr. Ich war gerade in Arizona, um Wüstenaufnahmen …

  • Der verflixte 7. Teil

    Ich bin gerade von Chicago nach Hause gekommen. Eigentlich sollte ich entweder schlafen oder arbeiten, aber ich will kurz noch aufschreiben, was passiert ist. War ja keine große Sache. Oder vielleicht doch, keine Ahnung. Jedenfalls gab’s keine Toten, das …

  • The Cleansing of Souls

    Ich sitze am Flughafen und warte auf den nächsten Flug von Providence nach Chicago. Es ist Boxing Day, und ich möchte jetzt wirklich dringend zu meiner Familie – wie ich den Flug überstehen soll, ist eine andere Frage. Mein Herz flattert, meine Hände …

  • Weihnachtstrauma

    Ich sitze in einer niedlichen Pension voller Rüschendeckchen und Nippes beim Frühstück, als mir zum zweiten Mal innerhalb einer überschaubaren Zeitspanne das Gebäude der Holy Trinity Academy ins Auge sticht. Die Wirtin kümmert sich rührend um mich. Sie …

  • Norwegian Woods

    Das Symposium in Winnipeg war nicht gerade ein Reinfall, aber so richtig gelohnt hat es sich auch nicht. Gut, für Ragnar Birkeland vielleicht, aber das war eigentlich nur ein Umweg. Da ist es wieder, das Foreshadowing. Hatte ich lange nicht mehr. Aber …

  • Von Columbus, ND, nach Stuttgart, AR

    Heimfahrt nach dem Lefsefest – Barry und Irene Irene entschuldigt sich bei der Gelegenheit, dass sie sich beim Leichenverbrennen nicht nützlich gemacht hat. In englischem Understatement fügt sie hinzu, dass Höhlen sie ein wenig nervös machen. Barry ü …

  • The Fungus and the Witch

    Ich hatte mir ja fest vorgenommen, bis zur Geburt der Kaulquappe zu Hause zu bleiben. Nichts würde mich davon abhalten, jede Sekunde davon mitzubekommen… nichts, außer meiner Frau. Der ging ich offenbar mit meiner Nervosität und meinen guten Ratschlägen …

  • Unten am Bayou

    Die ersten drei Wochen von Vickys Leben verliefen ruhig. Friedlich, zumindest fast, wenn man von Schlafmangel und Nachwirkungen der Fungizid-Vergiftung mal absieht. Trotzdem. Keine Krisen. Keine Angriffe. Keine Gewalt. Nur Familie. Schöne Abwechslung. …

  • Salz in der Suppe

    Ich kam in einer dunklen Höhle wieder zu mir. Zerschlagen, aber noch nicht tot. War mit groben Stricken gefesselt. Haken war noch da, meine Pistolen nicht. Hätte besser laufen können. Es war nicht vollständig dunkel, aus einem niedrigen Durchgang schien …

  • Indio-Ugrische Geisterstunde

    Flugzeuge sind böse. Gut, das wisst ihr schon, aber ich will es noch mal sagen. Landete vor ein paar Tagen am LAX, zittrig vom Adrenalin und benommen von den Beruhigungstabletten. Wäre ja lieber mit dem Auto gefahren, aber so lange wollte ich Tam und …

  • Hollywood Gala Night

    Hollywood Gala Night Oh Mann. Das ist mal richtig, richtig schief gelaufen. Von vorne bis… nein, eigentlich nur an einer Stelle, aber das hat gereicht. Und ich hab’s kommen sehen, meilenweit, mit Scheinwerfer und allem und bin trotzdem direkt …

  • Katz und Maus

    Katz und Maus Der Empire Builder braucht 46 Stunden von Portland nach Chicago, bei einer Spitzengeschwindigkeit von 80 Meilen pro Stunde. Mit dem Flugzeug wäre ich in knapp vier Stunden da gewesen, aber die letzte Panikattacke hatte mir gereicht. Es …

  • Of Conferences and Monsters

    Languages in Ethnic Minority and Cultural Diversity Conference, Marriott Tagungshotel, Minneapolis _Nelson_ “Entschuldigung, darf ich Sie etwas fragen?” Nelson Akintola beobachtete, wie sich die Rothaarige mit den Rastazöpfen und dem Klemmblock dem …

  • Goodnight, Sweet Child

    Ich will nach Hause. So schnell wie möglich. Ich will meine Kinder sehen, alle, aber vor allem Katie. Kate. Also habe ich den Gebrauchtwagen verkauft und einen Flug von Portland, Maine, nach Little Rock gebucht. Wo fange ich am besten an? Mit der …

  • Hollywood Ghost

    Ethan starrt auf sein Handy. Weiß nicht, ob er amüsiert oder frustriert sein soll. Bleibt sich aber im Endeffekt auch gleich. Er wollte doch eigentlich nur Irene bescheid geben, weil Biancas Tante sich endlich gemeldet hat. Eigentlich. Und dann vielleicht …

  • Old Bones

    Ich war in Boston, als Rogers Cormacs Anruf mich erreichte. Seine Tochter war verschwunden – er hätte von Telakhon gehört, ob ich nach Camden kommen und nach dem Kind suchen könnte. Natürlich konnte ich. War ja schon so lange nicht mehr in Maine gewesen. …

  • Pixel Academy

    Der Besuch in Arkansas dauert schon einige Tage. Länger, als Ethan eigentlich hatte bleiben wollen. Morgen wird er aber aufbrechen müssen. Spätestens übermorgen. Bei Bones Gate hat sich bestimmt gut Arbeit angehäuft inzwischen. Barry hält sich häufiger …

  • Intermezzo - Puppenhaus

    Ethan Ethan hat ‘Rain Man’ gesehen. Ein paarmal sogar. Der Soundtrack ist ziemlich cool, und der Film hat echt was. Dass er allerdings mal die Rolle von Tom Cruise einnehmen würde, hätte er nicht gedacht. So kommt es ihm zumindest …

  • Christmas in Hell

    Es sind Teenager verschwunden. In einem Haus. Natürlich Teenager. Natürlich in einem Haus. Verdammt. Und natürlich zieht Ethan los, als er davon hört. Die Frage stellt sich gar nicht. Im College sind momentan ohnehin Weihnachtsferien. Keiner da. …

  • Das Blutrote Phantom

    Kurz nach Weihnachten hatte mich Rachel überredet, endlich mal eine größere Lesung zu halten. Auf der ComicCon in San Diego, im Sommer. Damals klang das noch weit weg, und ich war ziemlich angeschlagen, also sagte ich ja. Erst überlegten wir, mit der …

  • Haunted Blood

    Eigentlich sollte ich nicht am Bildschirm arbeiten. Kein Fernseher, kein Computer, am besten auch kein Handy, hatte die Ärztin gesagt. Aber sie hatte auch gesagt, ich sollte im Krankenhaus bleiben. …womit sie vermutlich recht hatte. Mit beidem. Ich …

  • Rumours and Visions

    Zwischenspiel – Rumors and Visions Eigentlich habe ich ja schon angefangen, die Ereignisse in Oak Hill aufzuschreiben, aber ich hätte das Zwischenstück mit dem Powwow ganz gern noch dabei. Außerdem habe ich die Oak-Hill-Datei nicht auf diesem Rechner …

  • Hospital Horror

    Als Irene anruft, befürchtet Ethan schon irgendeine Katastrophe. Denn eigentlich wollten sie sich ja am Nachmittag wie immer auf dem Red Hill treffen; immerhin steht der Schrein kurz vor seiner Fertigstellung. Glücklicherweise ist es keine Katastrophe. …

  • May Creek Mystery

    *You've always got to say something, I'm none of your concern but you won't listen at all You know i'd rather say nothing, and just be proud of myself For tearing down these walls. (A day to remember, Better off this way)* _Hallo Kleiner,_ _na, ü …

  • Ring of Fire

    Ich habe Beth Taylor umgebracht. Endlich. …jetzt habe ich wieder Zeit für meine Aufzeichnungen. Gut, ich muss immer noch das Ende schreiben und wenigstens einmal kurz drüber schauen, bevor ich das Manuskript einreiche, aber Beths Tod war der Hö …

  • Gefühlsduselei in B-Moll

    Wie angedroht. Ein Text über Windpocken und die Apokalypse. Und meine Gefühle. Yay. Wer das nicht lesen will – gut. Geht dich auch nichts an. Eine chronologische Zuordnung ist schwierig, aber machbar. Ich versuch mich mal dran, keine Ahnung, ob das …

  • Bears and Witches

    Er hatte es ihr gesagt. Einmal, zweimal, dreimal. Anzug, vielleicht, Fliege, wenn es sein musste, aber seine Tunnels und die Piercings blieben an Ort und Stelle. Er musste ja weder den Jamesons noch irgendjemandem, der in diesen Adels-Gelbe Seiten …

  • White Noise

    Wo fange ich an? Vielleicht mit Tam, die zu mir ins Arbeitszimmer kam, meinen Monitor ausmachte und mich fragte: „Was ist los mit dir?“ Ich lehnte mich zurück. War ihr nicht böse, konnte mich ohnehin nicht richtig auf die Revisionen konzentrieren. Zu …

  • Les Abeilles du Mal

    Auf Französisch ist einfach alles schöner. Ich meine, _Bienen des Bösen_ klingt wie der Titel eines Groschenromans, aber _Les Abeilles du Mal_ ist Niveau, Kunst und Poesie mit einem Hauch von Ruchlosigkeit. …als ob euch der Titel meiner Aufschriebe …

  • Fünf Sekunden Dunkelheit

    Ich habe das Manuskript abgegeben. Endlich. Habe lang genug daran herumgeschrieben, und zusammen mit allem anderen war das ein schwerer Brocken. Kein lustiges Buch. Überhaupt nicht. Hat mich mehr runtergezogen, als ich dachte. Bin erleichtert, dass ich …

  • Realm of the Alligator

    Etwa eine Woche nach seinem Aufbruch nach Georgia kommt Ethan bei Irene auf dem Roten Hügel vorbei, nachdem er sich vorher mit einer SMS ‘Bin zurück. Treffen?’ bei ihr gemeldet hatte. Wenn man genau hinsieht, bemerkt man, dass er größere Dehnbewegungen …

  • Ferien im Höllensumpf

    Ich traf Ethan am Flughafen in Atlanta. Er hatte geschrieben, er hätte einen Job im Süden, im Okefenokee-Sumpf, und ich hatte geantwortet, wenn du willst, komme ich mit. Mir war gerade nach einer kleinen Auszeit. Hatte mir vielleicht ein paar Projekte zu …

  • Fledermausdialekte

    _Die Gefängnisküche war voller Dampf. Stank nach Glutamat und anderen Chemikalien. Ich atmete schwer, als ich mich hinter einen Tisch duckte. Meine gebrochene Schulter pulsierte im Takt mit dem Blut, das durch meine Adern raste. Der Verband am frischen …

  • Von Marathon nach Little Rock

    Als Barry und Emily auf dem Rückweg waren, fragte Barry nach Lucie - ob sie sie schon länger kannten. Emily antworte Barry wahrheitsgemäß, dass sie Lucie nicht kannte, ebenso wenig wie Mary Ann. Aber Lucie schien zu wissen, was sie tat. Nach einen kurzen …

  • Herz der Finsternis

    Dan Salinger war tot. Selbstmord, angeblich. Tam hatte den alten Jäger gekannt. War felsenfest überzeugt, dass er sich nicht umgebracht hatte. Irgendwas hatte ihn dazu gezwungen, oder er war vergiftet worden, oder verflucht. Eigentlich wollte sie gehen, …

  • Batman must die

    Ich bekam einen Anruf von Barry. Es hatte mich schon sehr gewundert, dass er ausgerechnet mich angerufen hat. Ethan war wohl anderweitig beschäftigt und ein Bekannter oder Freund von Barry bat ihn um Hilfe. Er fragte mich, ob ich ihn in Little Rock …

  • Zimmer 1408

    Klack. Die Tür zu Zimmer Nummer 1408, President's Hotel, Toronto, fällt ins Schloss. Augenblicklich wird mir unwohl. Noch unwohler. Das war ein Fehler, Barry, denke ich. Warum habe ich noch einen Schritt in den Raum gemacht, statt gleich umzudrehen und …

  • Pritzker's Junior Witch Club

    _Am I meant to be something? Is this the song I'm supposed to sing? These questions need answers_ _Is my life already scripted? Fighting still cannot change the words These questions need answers_ (Our last night - Fate) “... und das ist Miss …

  • Bienenkönigin

    Ich war mal wieder irgendwo auf dem Highway, es spielte schon lange keine Rolle mehr, wo ich mich genau befand. Es war mir einfach nicht mehr wichtig. Ich saß in einem Truckstop mit einem Glas Wasser vor mir, aus dem ich nicht einen Schluck getrunken …

  • Spuren der Vergangenheit

    Samantha Seine Hände, rauh aber gleichzeitig sanft, fahren über die empfindliche Haut an ihren Seiten. Sie spürt seine Lippen, wie sie ihren Hals hinunter küssen, seine Zungenspitze, als sie immer tiefer wandert. Eine Hand greift in sein …