Tag: Ethan

Results

  • Intermezzo - Memories of Portland

    _Barry_ Barry hat gerade die SMS von Irene gelesen. Er ist einerseits erleichtert, aber andererseits hätte er das auch gern hinter sich. Wobei - was soll dabei herauskommen? ‘Ich würde gern mit dir schlafen, um dich danach zu vergessen’? Sehr …

  • Witch's Abode

    Sie stehen in Philadelphia und sehen einander fragend an. „Was machen wir?“ will Nelson wissen. Ethan sieht zu seinen Begleitern. Hebt etwas unschlüssig die Schultern. Sie haben die Adressen. Und sie haben das Bild. Keine Ahnung, womit am besten anfangen …

  • Frühstück ohne Giffany

    h3. Frühstück ohne Giffany Blöder Titel, aber mir fällt kein besserer ein. Ich schleiche grad wie die Katze ums heiße Laptop, aber ich sollte langsam mal anfangen. Ally guckt schon ganz fragend, weil ich dauernd anfange und wieder lösche. Aber sie …

  • Hexenpilz

    Diesmal ist Ethan nicht unterwegs, als Dekan Brimley einen neuen Auftrag für ihn hat. Eine Papierfabrik, von der Bones Gate Aktien hält, ist abgebrannt, und Ethan soll sich das mal ansehen. Also weniger die Papierfabrik selbst. Dass die abgebrannt ist, …

  • Coal Miner's Seed

    Coal Miner’s Seed Wow. Okay, einfach nur: Wow. Ich habe auf eBay ein Buch ersteigert – es war nur eine Seite drin, ein Ausschnitt, aber das war ein Wörterbuch. Walisisch – Indianisch, angeblich. Unbekannte Sprache, die aber Merkmale aus der Caddo- und …

  • Ethans Rückblenden

    Mitte Juni 2002 Montag Morgen. Frühstückszeit. Gutmütiges Chaos am Tisch. “Alan! Hör’ jetzt endlich auf, mit diesem Flummi zu spielen!” Alan, neun Jahre alt und von ebensoviel Energie erfüllt wie der kleine Ball aus Hartgummi, den er …

  • Welsh Mining

    Eine Woche nach dem Besuch in Tappan fährt Ethan nach Arkansas, um den Jacksons den lange geplanten Besuch abzustatten. Freinehmen hat er sich ohne Probleme können; jetzt im Sommer herrscht ohnehin gerade Arbeitsflaute an der Universität. Ethan muss ohne …

  • Kentucky Fried Christians

    Auf Reisen bevorzuge ich Franchise-Ketten. Da weiß man, was man hat. Nie wieder Lebensmittelvergiftung von schlechtem Salat aus dubiosen Highway-Restaurants. Im Commonwealth of Kentucky (das heißt wirklich so, hat man mir versichert) mache ich mir einen …

  • The Cleansing of Souls

    Ich sitze am Flughafen und warte auf den nächsten Flug von Providence nach Chicago. Es ist Boxing Day, und ich möchte jetzt wirklich dringend zu meiner Familie – wie ich den Flug überstehen soll, ist eine andere Frage. Mein Herz flattert, meine Hände …

  • Weihnachtstrauma

    Ich sitze in einer niedlichen Pension voller Rüschendeckchen und Nippes beim Frühstück, als mir zum zweiten Mal innerhalb einer überschaubaren Zeitspanne das Gebäude der Holy Trinity Academy ins Auge sticht. Die Wirtin kümmert sich rührend um mich. Sie …

  • Hexenjagd in Dana Point

    Dana Point, Kalifornien. Ein ganzer Kontinent von Burlington entfernt. Aber Bones Gate hat hier ein Haus. Wieder mal. Zum Glück ist dieses hier tatsächlich harm- und geisterlos und als Wohnheim geeignet – oder wofür auch immer die Verbindung das Haus …

  • Das Goldene Vlies

    Helena, Montana. So klein und schon Hauptstadt. 30.000 Einwohner. Shrewsbury hat mehr als doppelt so viele. Billings hat etwa 150.000. Helena also. Eine Stadt, die von Wanderern, unzähligen Yoga-Retreats und ihrer Kulturbeflissenheit lebt. Ein Museum, …

  • Korrespondenz zwischen Sam und Ethan

    Einige Tage nach den Ereignissen in Dana Point Anfang Januar erhält Samantha eine Antwort auf den Zettel, den sie an Ethans Auto hinterlassen hat. Die E-Mail ist völlig unverziert, hat keine formatierte Schriftart und keine Signatur unter dem Textkö …

  • Die Kinder Ouroboros

    Point Hope, Alaska. Das ist sowas von am Arsch der Welt, da fühlen sich sogar die Karibus einsam. Rettungssanitäter in der Southside zu sein, ist vielleicht nicht der beste Job der Welt, aber wenn ich an die Kerle denke, die hier im hintersten Winkel …

  • The Fungus and the Witch

    Ich hatte mir ja fest vorgenommen, bis zur Geburt der Kaulquappe zu Hause zu bleiben. Nichts würde mich davon abhalten, jede Sekunde davon mitzubekommen… nichts, außer meiner Frau. Der ging ich offenbar mit meiner Nervosität und meinen guten Ratschlägen …

  • Hollywood Gala Night

    Hollywood Gala Night Oh Mann. Das ist mal richtig, richtig schief gelaufen. Von vorne bis… nein, eigentlich nur an einer Stelle, aber das hat gereicht. Und ich hab’s kommen sehen, meilenweit, mit Scheinwerfer und allem und bin trotzdem direkt …

  • Angels and Nightmares

    Burlington, Vermont Hallo Liz, entschuldige meine SMS von neulich, ich war ein wenig aufgebracht. Aber man lernt ja nicht alle Tage einen leibhaftigen Engel kennen, und ich war mir sicher, ihr Hecklers (du oder dein schweigsamer bunter Cousin) hä …

  • Gefecht auf dem Red Hill

    Endlich bin ich zurück in Vermont. So sehr hätte ich mich noch nicht einmal beeilen brauchen. Harris hat sich wieder an einem Buch festgelesen und mich bisher noch gar nicht richtig vermisst. Mein zerkratztes Äußeres entlockt ihm kaum eine hochgezogene …

  • Hollywood Ghost

    Ethan starrt auf sein Handy. Weiß nicht, ob er amüsiert oder frustriert sein soll. Bleibt sich aber im Endeffekt auch gleich. Er wollte doch eigentlich nur Irene bescheid geben, weil Biancas Tante sich endlich gemeldet hat. Eigentlich. Und dann vielleicht …

  • Double Demon

    _“.. kam es in der Nacht zu einem seltsamen Zwischenfall: Im Meredith Nature Reservation Park regnete es in der Nacht Frösche. Die Polizei kann sich den Vorfall nicht erklären, bittet die Bevölkerung aber um Ruhe…”_ Niels legte den Zeichenblock zur …

  • Buy One Demon, Get One Free

    Die Schmerzen von den Zerrungen in Daumen und Schulter sind verschwunden, die Schnitte und Prellungen von seinem Kampf gegen Dr. Garrity und das blaue Auge, das er in dem Kampf gegen Norrey kassiert hat, noch am Verheilen, als Ethan wenige Tage nach …

  • Im Land der Raketenwürmer

    Ethan wollte schon immer mal nach Alaska. Naja. Nein. Nicht mit Bewusstsein. Er hat nur gehört, dass es dort traumhaft schön sein soll. Bilder aus Filmen, die er gesehen hat, von unberührten Wäldern und reißenden Strömen und so. Als Irene ihn also …

  • Ethan und die Hunternauten

    „Sie sind doch gerade noch in Montana, Ethan, oder?“ fragt die freundliche, ein ganz klein wenig gestresst klingende Stimme am Telefon. Melody Burke, die persönliche Assistentin von Dekan Brimley. Sekretärin, wenn man Dekan Brimley fragt. Aber wenn man …

  • Pixel Academy

    Der Besuch in Arkansas dauert schon einige Tage. Länger, als Ethan eigentlich hatte bleiben wollen. Morgen wird er aber aufbrechen müssen. Spätestens übermorgen. Bei Bones Gate hat sich bestimmt gut Arbeit angehäuft inzwischen. Barry hält sich häufiger …

  • Intermezzo - Puppenhaus

    Ethan Ethan hat ‘Rain Man’ gesehen. Ein paarmal sogar. Der Soundtrack ist ziemlich cool, und der Film hat echt was. Dass er allerdings mal die Rolle von Tom Cruise einnehmen würde, hätte er nicht gedacht. So kommt es ihm zumindest …

  • Hangin' Tree

    Als Ethans Handy sich meldet, hat er gerade die erste Arbeit des Tages hinter sich gebracht, nämlich einen Riss in der Außenmauer des Bones Gate-Hauses neu verputzt. Die Nummer im Display entlockt ihm ein Lächeln. „Sam?“ „Ethan?“ Sams Stimme klingt …

  • Christmas in Hell

    Es sind Teenager verschwunden. In einem Haus. Natürlich Teenager. Natürlich in einem Haus. Verdammt. Und natürlich zieht Ethan los, als er davon hört. Die Frage stellt sich gar nicht. Im College sind momentan ohnehin Weihnachtsferien. Keiner da. …

  • Roter Schrein auf Roter Erde

    Es ist schon eine Weile her, dass Irene Ethan gebeten hat, auf dem Gelände des ehemaligen Domus Ruber einen Shinto-Schrein für Giffany zu bauen. Als sie das Thema ansprach, war Ethan ziemlich erstaunt. Erstens, weil ihm überhaupt nicht bewusst …

  • Haunted Blood

    Eigentlich sollte ich nicht am Bildschirm arbeiten. Kein Fernseher, kein Computer, am besten auch kein Handy, hatte die Ärztin gesagt. Aber sie hatte auch gesagt, ich sollte im Krankenhaus bleiben. …womit sie vermutlich recht hatte. Mit beidem. Ich …

  • Rumours and Visions

    Zwischenspiel – Rumors and Visions Eigentlich habe ich ja schon angefangen, die Ereignisse in Oak Hill aufzuschreiben, aber ich hätte das Zwischenstück mit dem Powwow ganz gern noch dabei. Außerdem habe ich die Oak-Hill-Datei nicht auf diesem Rechner …

  • Hospital Horror

    Als Irene anruft, befürchtet Ethan schon irgendeine Katastrophe. Denn eigentlich wollten sie sich ja am Nachmittag wie immer auf dem Red Hill treffen; immerhin steht der Schrein kurz vor seiner Fertigstellung. Glücklicherweise ist es keine Katastrophe. …

  • Viriconium

    Bei diesem Abenteuer spielten neben [[:felicity-heckler | Felicity]] und [[:ethan | Ethan]] drei Studenten der UVM mit, von denen zwei nur diesen einen Auftritt hatten, während die dritte, [[:emily-em-mcmillen | Emily]], etwa ein Jahr später wieder ins …

  • Family Time

    Je näher das Wochenende kommt, desto nervöser wird Ethan. Nicht, dass er auf die Idee käme, einen Rückzieher zu machen – nicht ernsthaft jedenfalls; nicht so, dass er jemanden bräuchte, um ihn in den Hintern zu treten, wie Irene das so schön ausgedrückt …

  • Nächtlicher Anruf

    Ethan hat keine Bedenken, weil er Sam nach Mitternacht anruft. Das ist in den Wochen seit Portland öfter vorgekommen – in beide Richtungen. Dass sie nach dem dritten Klingeln drangeht, bestätigt ihn in seiner Entscheidung. Sam klingt müde, aber nicht so, …

  • May Creek Mystery

    *You've always got to say something, I'm none of your concern but you won't listen at all You know i'd rather say nothing, and just be proud of myself For tearing down these walls. (A day to remember, Better off this way)* _Hallo Kleiner,_ _na, ü …

  • Scenes from the Hanging Tree

    _Irgendwo in einem Diner in South Carolina_ Das kleine Diner, in dem Sam an diesem Morgen sitzt, ist stickig, aber der Kaffee ist gut und von den Pancakes, die sie bestellt hatte, ist bis auf den letzten Tropfen Ahornsirup nichts mehr vorhanden. Betty …

  • Gefühlsduselei in B-Moll

    Wie angedroht. Ein Text über Windpocken und die Apokalypse. Und meine Gefühle. Yay. Wer das nicht lesen will – gut. Geht dich auch nichts an. Eine chronologische Zuordnung ist schwierig, aber machbar. Ich versuch mich mal dran, keine Ahnung, ob das …

  • Lord of the crossings

    Montag, 1.8. _I watch the heavens but I find no calling something I can do to change what’s coming stay close to me while the sky is falling don’t wanna be left alone, don’t wanna be alone The world’s on fire and it’s more than I can handle_ (Sarah …

  • Faerie Tale

    Melody Burke liest regelmäßig die einschlägigen Sensationsblätter. Ob im Auftrag von Dekan Brimley oder auf eigene Initiative, das hat Ethan bisher noch nicht herausbekommen. Sie hat auch nicht erwähnt, und Ethan hat nicht gefragt, ob die Lektüre dieser …

  • Apocalypse, Aftermath

    Es ist das Nichtstun. Die Ruhe nach dem Sturm. Die Welt ist nicht untergegangen, die Apokalypse verhindert, und als Ethan wieder zum Durchatmen kommt, trifft es ihn wie ein Dampfhammer. Stürzen die Gedanken auf ihn ein wie eine haushohe Welle. Sie …

  • New English Fairytale

    _It's taking over me, I don't know what to believe, Forgetting everything That makes me, makes me real._ Of Mice and Men - Real “Jetzt erzähl schon.” Oliveiro nahm einen großen Schluck Coke, dann sah er Lucienne erwartungsvoll an. Wortlos griff sie …

  • Fairytale of New York

    Mit einem lauten Knall verabschiedete sich der Kombi mitten auf der Straße Richtung Hell's Kitchen. “Zefix!” Niels schlug mit der flachen Hand auf das Lenkrad und fluchte, aber das half nichts. Das Auto war immerhin älter als er selbst, da war es zu …

  • Schlammschlacht auf dem Roten Hügel

    „Wir haben da etwas Auffälliges gesichtet, aber es erfordert nicht unbedingt Ihre Anwesenheit, Sir …“ Corinne, wie immer korrekt und etwas zurückhaltend. „Sag ihm das mit dem Himmel und den Schwertern“, wird sie von Ricky im Hintergrund angezischt. Es …

  • Realm of the Alligator

    Etwa eine Woche nach seinem Aufbruch nach Georgia kommt Ethan bei Irene auf dem Roten Hügel vorbei, nachdem er sich vorher mit einer SMS ‘Bin zurück. Treffen?’ bei ihr gemeldet hatte. Wenn man genau hinsieht, bemerkt man, dass er größere Dehnbewegungen …

  • Ferien im Höllensumpf

    Ich traf Ethan am Flughafen in Atlanta. Er hatte geschrieben, er hätte einen Job im Süden, im Okefenokee-Sumpf, und ich hatte geantwortet, wenn du willst, komme ich mit. Mir war gerade nach einer kleinen Auszeit. Hatte mir vielleicht ein paar Projekte zu …

  • Von Ghulen und Hexen

    Ich war gerade in irgendeinen Diner in der Nähe von Stockbridge (Massachusetts) und blätterte die Nachrichten durch. Nachdem ich am morgen von Ethan aufgebrochen war.

    _Es tat schon gut sich mal auszusprechen, auch wenn …

  • World's End

    Viele Soldaten behaupten, dass das Warten vor der Schlacht schlimmer sei als der Kampf selbst. Schwachsinn. Warten hat noch keinen umgebracht. Als er ACs strahlend weißes Auto, eine perverse Kreuzung zwischen Limousine und SUV, den holprigen Feldweg zum …

  • Falls

    "Es ist soweit komm" Wieder und wieder geht Ethan der Text von Calebs SMS durch den Kopf, während er den Nissan nach Südwesten lenkt. Sich den GPS-Koordinaten, die auch noch in Cals Nachricht standen, immer weiter nähert. Der Ort ist in New York, nicht …

  • Wolf Deals

    “Kay”, sagt Ethan. “Crockett. Alles klar. Seh dich da.” Ethan drückt auf den “Auflegen”-Knopf und steckt mit einem leisen, halb-amüsierten Kopfschütteln sein Handy weg. Eigentlich war das Telefonat mit Bart Blackwood dazu gedacht gewesen, ein Treffen …